2014 Februar

Gold Coast, Brisbane, Sunshine Coast

von Jan

Das Wetter ändert sich je weiter wir nach Norden kommen. Anstatt der Extrem-Temperaturen haben wir nun konstant um die 30° und teilweise auch Regen. Die Tropen kommen näher! Nach einem kurzen Stopp im Backpacker-Mekka Byron-Bay mit dem bisher besten Surfbeach sind wir über Surfers-Paradise weiter nach Brisbane gefahren. Byron-Bay ist ein sehr voller, kleiner Ort […]

Etappe nach Brisbane

von Pia

Die letzten Tage waren anstrengend für uns. Wir sind jeden Tag eine Strecke weitergefahren und waren mehr auf der Suche nach Übernachtungsmöglichkeiten, als die Umgebung zu genießen. Wir haben zwar wieder einige Highlights gesehen und auch Zeit gefunden das Surfboard zu reparieren, aber Entspannung ist was anderes. Deshalb sind wir ein paar Tage auf einem […]

Blaue Stunde

von Pia

In Anna Bay an der Ostküste Australiens habe ich mich aufgerafft und bin früh aufgestanden, um die „Magie“ der blauen Stunde festzuhalten. Hier ist eine kleine Auswahl der Sanddünen und des Sonnenaufgangs.

Blue Mountains

von Pia

Auf dem Weg zur Ostküste haben wir noch einen Zwischenstopp in den Blue Mountains westlich von Sydney eingelegt. Die Berge sind hier überzogen mit dichtem Bewuchs und es hat schon ein bisschen was von Regenwald an sich. Die 3 Sisters sind wohl die auffälligste Felsformation, die wir uns als gute Touristen natürlich nicht entgehen lassen […]

Canberra

von Pia

Gleich vorweg: Canberra hat uns bisher von den Städten am besten gefallen. Wir haben am Stadtrand mal wieder in einem Nationalpark übernachtet. Wir konnten super mit dem Auto in die Stadt fahren und auch kostenlose Parkplätze waren kein Problem. Die Stadt ist noch super jung und wurde erst nach dem 2. Weltkrieg fertig gebaut. Canberra […]

Fliegen und Feuer in Tocumwal

von Jan

Eine gute Woche haben wir in Tocumwal bei Gitte und Jorgen verbracht. Tocumwal befindet sich an der Grenze zwischen New-South-Wales und Victoria. Der Ort hat einen ehemaligen Militärflugplatz, der im 2ten Weltkrieg strategisch außerhalb der Reichweite japanischer Bomber lag und deshalb von den Australiern als Stützpunkt für die Air Force genutzt wurde. Von den 4 […]